Ressourcen » Informer » PAC Toxizitätswerte

Ab MET 4.8 für Windows sind PAC-Toxizitätswerte in der Substanzdatenbank integriert, dabei steht PAC für "Protective Action Criteria" oder übersetzt als Protektive Einsatzkriterien. Welchen Vorteil bringen diese Toxizitätswerte gegenüber den bestehenden Toxizitätswerten AEGL, ERPG, TEEL usw.

Toxizitätswerte bisher: ETW - Einsatztoleranzwerte

In Deutschland sind die ETW - Einsatztoleranzwerte in Gebrauch, die für 4 Stunden definiert sind [1]. Das Gefährdungsniveau wird definiert als ”Die ETW sind toxikologisch so festgesetzt worden, dass unterhalb dieser Werte die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Einsatzkräften ohne Atemschutz bei etwa vierstündiger Exposition während eines Einsatzes und in der Folgezeit nicht beeinträchtigt wird.” [2]. Gemäss vfdb 10 Richtline 10 / 01 sollen diese den AEGL-2 Werten für 4h entsprechen: "Da die AEGL-2-Werte für 4 Stunden den ETW definitionsgemäß entsprechen, werden die ETW durch die AEGL-2-Werte ersetzt, sobald sie verfügbar sind [2]. Ab 2007 werden nur AEGL-2 übernommen die als definitiv gelten. Die Anzahl der verfügbaren Einsatztoleranzwerte ist gering, selbst wenn alle definitiven AEGLs als ETW übernommen werden kann es nur deren 75 geben, weil es Stand Feb. 2013 nur 75 definitive AEGLs gibt [3].

Toxizitätswerte bisher: AEGL-Werte

Es gibt Stand März 2013 rund 75 definitive AEGLs, 194 vorläufige AEGLs, 12 vorgeschlagene AEGLs (Zur Bedeutung des AEGL-Toxzitätswerte lesen Sie hier). Die AEGL-Werte gelten heute als die wissenschaftlich bestfundiertesten Toxiztätswerte und sind deshalb die erste Wahl. Werden auch die vorläufigen und vorgeschlagene AEGLs in Betracht gezogen so gibt es für 281 Substanzen AEGL Beurteilungswerte.

Toxizitätswerte bisher: ERPG-Werte

Es gibt mit heute rund 145 ERPG-Werte (Zur Bedeutung des ERPG-Toxzitätswerte lesen Sie hier). Die ERPG-Werte werden zunehmend durch die AEGL-Werte ersetzt. Für viele der 145 ERPG Substanzen sind auch schon entsprechende AEGL-Wert verfügbar.  

PAC-Toxizitätswerte ein Weg zur Vereinfachung

Die PAC-Toxizitätswerte, eingeführt vom U.S. Department of Energy [4], sind keine neuen Toxizitätswerte sondern nur ein pragmatischer Weg den wissenschaftlich fundiertesten Toxizitätswert für einen akuten Unfall schnell wählen zu können. Die PAC-1, PAC-2 und PAC-3 Werte sind ausgelegt für 1 Stunden. Die Ableitung am Beispiel des PAC-2 ist wie folgt: Der PAC-2 entspricht dem

  1. AEGL-2 für 1 Stunde wenn ein AEGL-2 Wert für die Substanz definiert ist, sonst entspricht der PAC-2 Wert dem
  2. EPRG-2 für 1 Stunde, wenn ein ERPG-2 Wert für die Substanz definiert ist, sonst entspricht der PAC-2 Wert dem 
  3. TEEL-2 für 1 Stunde, wenn der TEEL-2 Wert für die Substanz definiert ist. 

Die Definition der PAC-1, PAC-2 und PAC-3 Werte entspricht denjenigen der AEGL-1 (1h), AEGL-2 (1h) und AEGL-3 (1h) und den ERPG-1, ERPG-2 und ERPG-3 Werten.

Das folgende Diagramm vergleicht die Anzahl der eingeordneten Substanzen für die AEGL, ETW, ERPG und PAC-Toxizitätssysteme:

Für 3387 Substanzen (Rev. 27, Feb. 2012) stehen PAC-Werten zur Verfügung., d.h.  mindestens 10x mehr als für die anderen verglichenen Toxizitätssysteme.

Fazit

Die Vorteile der PAC-Toxizitätswerte sind einerseits eine Vereinfachung der Wahl des geeignetsten Toxizitätswert bei einem Unfall und damit eine zeitliche Verkürzung der Suche und andererseits die vergleichbar grosse Menge an Substanzen denen PAC-Werte zugeordnet sind. 

Referenzen

[1] Deutsches Umweltbundesamt Link

[2] Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) e.V., Referat 10, http://www.vfdb-10.de

[3] U.S. Environmental Protection Agency, http://www.epa.gov/opptintr/aegl/pubs/chemlist.htm

[4] Subcommittee on Consequence Asseement and Protective Actions (SCAPA), http://orise.orau.gov/emi/scapa/chem-pacs-teels/default.htm

 

 

Highlights

29.12.2016 16:20

Auswertung Umfrage "Aktivierungs- energie"

finden Sie [hier]




21.12.2016 18:22

MET für Windows Version 6.5

Die wichtigsten Neuerungen [mehr]




11.10.2016 15:46

Die App zu MET: Eine Vorschau

[mehr]




13.05.2016 08:31

Mai Service-Update für MET für Windows 6.0 verfügbar.

[mehr]




31.12.2015 15:49

Auswertung Umfrage "Kaltes Feuer"

finden Sie [hier]




12.11.2015 19:40

Openstreetmap

Version 6 von MET für Windows unterstützt die Verwendung von Openstreetmap-Karten [hier]



###GOOGLE###