Ressourcen » Umfragen-Archive » Orangefarbene Gefahrentafel

Die orangefarbene Gefahrentafel ist eine rechteckige, orangene Tafel, die entweder übereinander zwei Nummerncodes haben oder leer sind. Gefahrentafeln werden am Fahrzeug von aussen sichtbar angebracht und geben der Feuerwehr wichtige Informationen bei Unfällen mit Gefahrgütern.

Die 10. Umfrage drehte sich um diese orangefarbene Gefahrentafeln und war vom 4. September 2006 bis 2. November 2006 aufgeschaltet.

Unsere Frage war:

Eine Gefahrguttafel ohne Ziffern? Ergänzen Sie folgenden Satz:

"Eine orange Gefahrguttafel ist bei Ladungen mit ... Gütern zulässig."

Wählen Sie für den Platzhalter die beste Einfügung

Die möglichen Antworten waren:

a) weiss nicht

b) allen

c) gemischten

d) besonders gefährlichen

e) besonders ungefährlichen

Keine Antwort wussten 16%. Die Aufschlüsselung der Antworten, die entweder b), c), d) oder e) wählten ergibt folgende Aufteilung in Prozenten:

Auswertung

Die grosse Mehrheit von 84% hat die korrekt Einfügung "gemischten" gewählt.

"Eine leere Gefahrentafel wird dann verwendet, wenn unterschiedliche Gefahrgüter zusammen transportiert werden, also beispielsweise unterschiedliche Kartons oder Paletten, oder die einzelnen Kammern eines Tankwagens mit unterschiedlichen Stoffen gefüllt sind. Transporte der Klassen 1 (Explosivstoffe, Munition etc.) und 7 (Radioaktive Stoffe) werden ebenfalls mit leerer Warntafel gefahren." [Betrieblicher Umweltschutz, 2006]

Die Transportvorschrift betreffend orangefarbener Gefahrentafel ist im Europäische Übereinkommen über die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße dem ADR (Accord européen relatif au transport international des marchandises Dangereuses par Route) gemäss Kapitel 5.3.2 geregelt.

Es kann je nach Land auch abweichende Bestimmungen geben wie in der Schweiz z.B. "Nur für nationale Transporte geltende Vorschriften" unter Ziffer 1.1.3.6.10:

"Die Tankrevisionsunternehmen, die aufgrund von Artikel 17 der Verordnung über den Schutz der Gewässer vor wassergefährdenden Flüssigkeiten eine eidgenössische Bewilligung besitzen, dürfen leere, ungereinigte Tanks, die sie während den Revisionsarbeiten an stationären Tanks zum Umschlag verwenden, wie folgt in Abweichung von den Bestimmungen der SDR transportieren:

...

c. Vorne und hinten am Trägerfahrzeug muss sich eine orange-farbene Tafel ohne Kennzeichnungsnummer entsprechend des Absatzes 5.3.2.1.1 ADR befinden (z.B. Anhänger mit Tank = je 1 Tafel vorne und hinten; Zugfahrzeug ohne Tank = keine Tafeln)." [Schweizerisches Bundesamt für Strassen, 2006]

Literatur
      Highlights

      29.12.2016 16:20

      Auswertung Umfrage "Aktivierungs- energie"

      finden Sie [hier]




      21.12.2016 18:22

      MET für Windows Version 6.5

      Die wichtigsten Neuerungen [mehr]




      11.10.2016 15:46

      Die App zu MET: Eine Vorschau

      [mehr]




      01.07.2016 09:17

      Openstreetmap

      MET für Windows unterstützt die Verwendung von Openstreetmap-Karten [hier]



      ###GOOGLE###